Lauftreff -Berichte und Aktivitäten


03.06.2018

SC-Lauftreffgruppe – 36. Hornisgrindelauf

Insgesamt 108 Teilnehmer, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete, erreichten das Ziel Hornisgrindesendeturm. Mit hervorragenden Leistungen war die Leichtathletikabteilung des SC Önsbach dem Aufruf der Jedermannsportgruppe im LBV Achern gefolgt und mit 18 Aktiven stark vertreten (Siehe Bericht im ABB).

Zum 36. Male wurde der „Schorsch-Kern-Gedächtnislauf“ von der LBV Achern ausgetragen. Bei schwül-heißem Wetter waren auch einige Läufer, Nordic Walker und Walker von der Lauf- und Walkinggruppe des SC am Start im Illenauer Wald. Großes Lob an den Veranstalter über die gute Organisation und Getränkeverpflegung beim Breitenbrunnen. Nach dem „Anschlagen“ am Hornisgrindesendeturm (12,5 km und 1000 Höhenmeter) und Eintragen in die Teilnehmerliste ohne Wettkampfcharakter, das anschließende Duschen und „Stärken“ im Ski- und Wanderheim „Ochsenstall“ ließen wir den Abend gemütlich in der Sportgaststätte in Önsbach ausklingen.

Das Bild zeigt einen Teil der Aktiven um 16.00 Uhr mit Nordic Walker und Walker vor dem Start im Illenauer Wald. Darunter auch 9 Sportler vom SC (Vorne Mitte im roten T-Shirt als ältester Teilnehmer Ehrenmitglied Manfred Hodapp mit 81 Jahren) von der SC-Laufgruppe.



03.06.2018

Rückblick auf den Jahresausflug nach Baden-Baden

Insgesamt 16 Teilnehmer der Lauf- und Walkinggruppe nahmen am diesjährigen Jahresausflug teil. Die Organisation lag in den Händen von Albert Würtz. Mit Privat-Pkw fuhren wir bei smmerlichem Wetter durch das Blumendorf Sasbachwalden auf die Schwarzwaldhochstraße in Richtung Baden-Baden mit Halt auf einem Parkplatz vor Geroldsau. Hier am Rande von Baden-Baden in Geroldsau war die Besichtigung des Biohof Baumann vorgesehen. Eine kleiner Fußmarsch dorthin war ein schöner Auftakt in den Tag. Wir wurden von Axel Baumann persönlich empfangen und auch durch den Betrieb geführt. Seit ca. 30 Jahren ist er Highland – Cattle vom Oosland Züchter (Schottisches Hochland Rind) Diese Rinder eignen sich sehr gut für den Landschaftsschutz und FFH Gebieten, die Landschaftspflege, teilweise über Landschaftspflegeverträge reguliert, nach den EU Richtlinien Fauna – Flora – Habitatrichtlinie v. 1992 und die Vogelschutzrichtlinie v. 1979. Es sind insgesamt 200ha Grünland zum Bewirtschaften. Ca. 300 Hühner sind in Hühnermobile untergebracht. Die gesamte Vermarktung erfolgt ausschließlich in der Geroldsauer Mühle so die Ausführungen von Axel Baumann. Nach dieser sehr interessanten Besichtigung und einem Glas Sekt, wurden die Geroldsauer Wasserfälle angelaufen / durchlaufen. Am Grobbach entlang, bei angenehmen Temperaturen, war dieser Weg mit Sehenswürdigkeiten gespickt. Sehr imposant waren die mit Moos bewachsenen Felsstücke und Baumstämme die im oder neben dem Wasser lagen. Nicht zu Vergessen der Wasserfall, der von einem Steg sehr gut einzusehen war. (Bild 5173 Wasserfälle) Die Mittagspause verbrachten wir an einem schattigen Platz im Waldgaststätte „Bütthof“. Danach marschierten wir wieder zu den Autos und fuhren zur Geroldsauer Mühle, wo wir im schönen Garten die Kaffeepause genießen konnten. Auf der Heimfahrt hielten wir noch im Rosengarten Beutig (Internationaler Rosenneuheitengarten) an, um die Rosenneuheiten in Augenschein zu nehmen und auf 7000qm zu bewundern Dieser Garten wurde 1981 zur Landesgartenschau neu angelegt und ist seither ein Publikumsmagnet.



11.04.2018

Lauftreffgruppe des SC Önsbach

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler folgten dem Aufruf zum run up 2018.

Zum Start in die Lauf- und Walkingsaison 2018, zu dem jedes Frühjahr der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) aufruft, trafen sich die Sportlerinnen und Sportler auf dem Sportgelände des SC Önsbach bei idealem Frühlingswetter. Trainer Hans-Peter Bisch freute sich über die zahlreich vertretenen Teilnehmer (die Zahl 23 ist rekordverdächtig), darunter auch der ehemalige Deutsche Meister, Europameister und Weltmeister im Seniorengehen Gerhard Bär, und einige Neueinsteiger. Nach einer „Warm up Runde“ mit Gymnastik wurden die Teilnehmer je nach Leistungsstand den einzelnen Lauf- und Walkinggruppen zugeteilt.

Gruppenleiter/Trainer Hans-Peter Bisch vorne links.

Am Zieleinlauf hatte man für jeden Teilnehmer eine kleine Stärkung in Form einer Salzbrezel und Erfrischungstee bereitgestellt, zubereitet von Perpetua Meier. Allen Teilnehmern legte Hans-Peter Bisch nahe, das heutige Training als Beginn einer Regelmäßigkeit zu sehen, um auch als Genuss- und Hobbysportler gesundheitliche Erfolge zu erzielen; denn Sport ist in der Gruppe am schönsten und Bewegung ist die beste Medizin. Also, immer Mittwochs ab 20.00 Uhr und bei jedem Wetter, kann man beim SC Önsbach vom Sportgelände aus in einer Lauf- und Walkinggruppe trainieren.


21.02.2018

Jahresrückblick in der Sportgaststätte „Pegasos / Schwarzwaldblick“.

Mitglieder der SC-Lauftreffgruppe trafen sich kürzlich zum Jahresrückblick in der Sportgaststätte „Pegasos / Schwarzwaldblick“ am Sportplatz in Önsbach. Mit einem Sektempfang wurden die zahlreichen Gäste empfangen. Hans-Peter Bisch, der Leiter dieser Gruppe (siehe Bild), konnte unter den Aktiven auch den Präsidenten des SC Önsbach Werner Huschka willkommen heißen, der die Grüße der Vorstandschaft überbrachte und sich bei der Gruppe für die sportlichen Aktivitäten und ihren Einsatz bei verschiedenen Anlässen bedankte.

Hans-Peter Bisch gab nach der Begrüßung einen Rückblick über das vergangene Jahr. Neben dem sportlichen Programm wie run up, Hornisgrindelauf in Achern, Dreikönigslauf in Großweier, der Sylvesterlauf in Kappelrodeck und natürlich der „Lauftreff“ jeden Mittwoch um 20.00 Uhr in Önsbach am Sportplatz, kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Beim 1. Ortenauer Bierwandertag im Bierdorf Ulm, sowie bei verschiedenen „runden“ Geburtstagsfeiern war man präsent. Der Jahresausflug mit der Deutschen Bahn (zweitägig), führte in diesem Jahr nach Hessen in die schöne Kurstadt Bad Orb, wunderschön im Spessart gelegen. Von Bernhard Kast super organisiert und vorbereitet, erlebte die Reisegruppe zwei wundershöne Tage. Reimund Weigel ließ noch einmal das Jahr in einer Bilderpräsentation Revue passieren, womit er für die Vorführung viel Beifall erntete. Zwischendurch wurden die zahlreichen Gäste vom Pächter der Sportgaststätte „Pegasos / Schwarzwaldblick“ mit Essen und Trinken verwöhnt. Monika Kast bedankte sich im Namen der Gruppe beim Gruppenleiter Hans-Peter Bisch mit einem Verzehrgutschein.(siehe Bild).


29.09.2017

Manfred Hodapp feierte seinen 80. Geburtstag.

Hochbetrieb herrschte in der Fautenbacher Hansjakobstraße am vergangenen Freitag. Manfred feierte bei bester Gesundheit und Fitness im Kreise seiner Familie, Freunde aus der Nachbarschaft und dem ganzen Ort, sowie befreundete Sportler seinen runden Geburtstag. Auch der Ortsvorsteher Gebhard Glaser und der ehemalige Oberbürgermeister und heutiger Lauffreund von Manfred Reinhart Köstlin waren unter den Gratulanten. Eine Abordnung der Lauftreffgruppe vom Sportclub Önsbach mit ihrem Gruppenleiter Hans-Peter Bisch ließen es sich nicht nehmen, ihrem langjährigen Mitglied die Ehre zu erweisen (siehe Bild). Musikalisch umrahmt wurde die Geburtstagsfeier von seinen Schwägern, dem Duo Fritz und Herbert Herr aus Önsbach. Sein Lebensmotto: Das „Laufen“, sein Ziel ist die Hornisgrinde. Manfred bleib dran und mach so weiter, bleibe gesund, munter und heiter.

v.l.: Hanspeter, Albert, Barny, Marlene, Manfred Hodapp, Perpetua, Zilla, Marlene
v.l.: Hanspeter, Albert, Barny, Marlene, Manfred Hodapp, Perpetua, Zilla, Marlene

Im Februar 2017

Jahresrückblick in der Sportgaststätte „Pegasos / Schwarzwaldblick“.

Mitglieder der SC-Lauftreffgruppe trafen sich kürzlich zum Jahresrückblick in der Sportgaststätte „Pegasos / Schwarzwaldblick“ am Sportplatz in Önsbach. Mit einem Sektempfang wurden die zahlreichen Gäste empfangen. Hans-Peter Bisch, der Leiter dieser Gruppe, konnte unter den Aktiven auch den Präsidenten des SC Önsbach Werner Huschka willkommen heißen, der die Grüße der Vorstandschaft überbrachte und sich bei der Gruppe für ihren Einsatz bei verschiedenen Anlässen bedankte.

H. P. Bisch bei der Begrüßung
H. P. Bisch bei der Begrüßung

Hans-Peter Bisch gab nach der Begrüßung einen Rückblick über das vergangene Jahr. Neben den sportlichen Aktivitäten wie run up, Hornisgrindelauf in Achern, Dreikönigslauf in Großweier und natürlich der „Lauftreff“ jeden Mittwoch um 20.00 Uhr in Önsbach am Sportplatz, kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Bei verschiedenen Geburtstagsfeiern unter anderem mit Waldspeckessen war man präsent. Auch die Wassergymnastik im Schwimmbad in Renchen kam bei den Teilnehmern gut an. Ebenso die Elvis Show fand eine große Resonanz. Der Jahresausflug führte in den Zoologischen Stadtgarten nach Karlsruhe. Von Albert Würtz super organisiert, wurde die Gruppe von Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt (ein guter Freund von Albert) empfangen und begrüßt. Dann gab er einen kurzen Ausblick auf die zahlreich anstehenden Zoo-Projekte der nächsten Jahre. Anschließend wurde die Gruppe von einer Biologin in knappe 2 Stunden durch den Zoo geführt. Hier erfuhren sie vieles von der Zoogeschichte bis hin zu Schwerpunkten des Karlsruher Zoos und dessen Bemühungen zum Artenschutz. Reimund Weigel ließ noch einmal das Jahr in einer Bilderpräsentation Revue passieren und einige Winterlandschaftsbilder lockerten den Abend auf, womit er für die Präsentation viel Beifall erntete. Zwischendurch wurden die zahlreichen Gäste vom neuen Pächter der Sportgaststätte „Pegasos / Schwarzwaldblick“ mit einem Fisch-Menue verwöhnt. Monika Kast bedankte sich im Namen der Gruppe beim Gruppenleiter Hans-Peter Bisch mit einem Getränkekorb.

Monika Kast und Hans-Peter Bisch
Monika Kast und Hans-Peter Bisch

29.05.2016

Eine große Gruppe des Lauftreffs Önsbach nahm beim diesjährigen Hornisgrindelauf am vergangenen Mittwoch teil.

Neben den Walkern starteten auch Läufer und Mountainbiker zu der 12.5 Kilometer langen Strecke und einem Höhenunterschied von über 1000 m

Unser Bild zeigt die Walker und Geher kurz vor dem Start in der

Illenau zum ca. zweieinhalbstündigen Aufstieg.


06.04.2016

Run Up 2016

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler (Rekordbeteiligung) folgten dem Aufruf zum run up 2016

Zum Start in die Lauf- und Walkingsaison 2016, zu dem jedes Frühjahr der Deutsche Leichtathletikverband aufruft, trafen sich die Sportlerinnen und Sportler auf dem Sportgelände des SC Önsbach bei idealem Frühlingswetter. Trainer Hans-Peter Bisch freute sich über die zahlreich vertretenen Teilnehmer, darunter auch einige Neuteilnehmer. Nach einer Warm up Runde auf der Aschenbahn mit anschließender Gymnastik wurden die Teilnehmer je nach Leistungsstand den einzelnen Lauf- und Walkinggruppen zugeteilt.

Am Zieleinlauf hatte man für jeden Teilnehmer eine kleine Stärkung in Form einer Salzbrezel und Erfrischungstee, zubereitet von Perpetua Meier, bereitgestellt. Allen Teilnehmern legte Hans-Peter Bisch nahe, das heutige Training als Beginn einer Regelmäßigkeit zu sehen, um auch als Genuss- und Hobbysportler gesundheitliche Erfolge zu erzielen; denn Sport ist in der Gruppe am schönsten und Bewegung ist die beste Medizin. Also, immer Mittwochs ab 20.00 Uhr und bei jedem Wetter, kann man beim SC Önsbach vom Sportgelände aus in einer Lauf- und Walkinggruppe trainieren.


Die Lauf- und Walkinggruppe des SC Önsbach lädt ein zum run up 2016. Treffpunkt ist am Mittwoch, 06. April um 20.00 Uhr auf dem Sportplatz in Önsbach.

Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) ruft jedes Frühjahr zum Start in die Lauf- und Walkingsaison auf. Laufen hält fit! Laufen ist gesund! Laufen macht Spaß! Unter diesem Motto laden wir in diesem Jahr alle interessierten Läuferinnen, Läufer und Walker zum DLV Lauf-TREFF auf Mittwoch, 06. April 2016 um 20.00 Uhr mit Treffpunkt am Sportplatz in Önsbach ein. Werden auch Sie Teil des DLV-Lauf-TREFFs, Laufen Sie, halten Sie sich fit und gesund und motivieren Sie weitere Läufer und Walker! Nach einem gemeinsamen 10-minütigem warm up gehen die Sportler ohne Leistungsdruck für ca. 1 Stunde auf die verschiedenen Strecken, je nach Leistungsstand (und so auch weiterhin jeden Mittwoch).

An diesem Mittwoch gibt es nach Ankunft für alle „Sportler“ eine kleine Stärkung und ein Erfrischungstee. Dieser Treff und alle weitere finden bei jeder Witterung statt. Kommen Sie und machen Sie mit! Sport ist in der Gruppe am schönsten! Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Info beim Leiter dieser Gruppe

Hans-Peter Bisch (0171 265 99 41).