Leichtathletik - Berichte


16.05.2022

Trainingslager 2022 (Gastbeitrag von Manfred König)

 

Nach zuletzt 2019 konnten wir dieses Jahr wieder unser beliebtes Trainingswochenende durchführen, diesmal im Sport- und Naturhotel Zuflucht.

 

Nach dem nicht ganz einfachen Anmeldeprocedere, einschließlich kurzfristigen Krankheitsausfällen, und nachdem fast alle vor gebuchten Quartiere von seitens des Hotels umgeworfen wurden, fanden schlussendlich alle Teilnehmer doch noch einen Schlafplatz.

 

Punkt 17.00 Uhr am Freitagabend starteten wir zur ersten lockeren Laufeinheit. Später ließen wir, vom abendlichen Büffet gut versorgt und frisch gestärkt, den Abend bei lauen Temperaturen auf der Terrasse ausklingen.

 

Samstag Morgen um 7.00 Uhr standen wir bereits wieder am Start, um eine weitere ca. 1-stündige Laufeinheit zu absolvieren. Nach dem Frühstück startete um 11.00 Uhr dann unsere 1. Gymnastikeinheit auf einer herrlichen, sonnenüberfluteten Terrasse im Freien.

 

Höhepunkt war, wie immer, der lange Sauerstofflauf am Samstag Nachmittag um 13.00 Uhr der unsere 15-köpfige Gruppe in 5 Grüppchen zerlegte. Am Ende kämpfte jeder mehr oder weniger gegen, und mit sich selbst, den Berg hoch zurück auf die Zuflucht.

 

Beim Abendbüfett und nach einem herrlichem Sonnenuntergang ließen wir es uns erneut gut gehen.

 

Sonntag Morgen um 7.00 Uhr machte sich teilweise die harte vortägige Laufeinheit bemerkbar und die Gruppe zog sich auch hier wieder schnell auseinander.

 

Nach dem ausgiebigen Frühstück dehnten wir, unter Anleitung von Francis, unsere lädierten Muskeln und Sehnen bevor wir um 11.00 Uhr unseren kurzen Heimweg antraten.

 

Fazit: Innerhalb von 42 Stunden ließen uns vier Lauf- und zwei Gymnastikeinheiten in der Gemeinschaft, dazwischen relaxen, essen, trinken und zwei schöne Abende den Alltag und den teilweise zu wenigen und/oder unruhigen Schlaf vergessen.

 

Wir verbleiben in schöner Erinnerung und freuen uns schön aufs nächste Jahr. Untenstehend unsere kleine, aber feine Trainingslager-Gruppe.


09.05.2022

Nicht nur der Mai frohlockt,...

 

...sondern auch unsere aktiven SC-Läufer, die bei folgenden Läufen am Wochenende wieder aktiv und motiviert an der Startlinie standen:

 

06.05.22: Abendmeeting Kehl - 5000m-Lauf

Peter Lessing 29:45,45

Norbert Hodapp 22:36, 51

 

08.05.22: 31. Badische Meile in Karlsruhe (8,88889 km)

Damen:

Carine Melchioretto          46:40 Min. / 175. Platz Frauen

Herren:

Hans Herschel                  37:31 Min. / 180. Platz Männer

Patrick Grüger                  43:24 Min. / 699. Platz Männer

Im Ziel 3662 Läufer*innen - Es gab keine Altersklassenwertung!

 

08.08. Offenburger Badenova -Lauftag 6km-Lauf

Damen:

Sabrina Martin, 2. W 40 in 26:57 Minuten

Ilona Stahl, 3.W 55 in 28:57 Minuten

Elisabeth Henn, 1. W 65 in 27:22 Minuten

Elfriede Hodapp, 1. W 85 in 42:43 Minuten

Herren:

Stefan Sauer, 2.M 50 in 21:07 Minuten

Michael Klein, 1. M 55 in 22: 25 Minuten

Peter Lessing, 1. M 80 in 33:00 Minuten


02.05.2022

Lauf in den Mai - lokal und grenzüberschreitend ;)

 

Dass man nicht nur in den Mai saufen, sondern auch laufen kann, zeigten 14 SC-Läufer eindrücklich beim "Lauf in den Mai" in Ottenheim sowie beim Halbmarathon in Meran-Algund letztes WE. Über viele tolle Ergebnisse freuten sich folgende Läufer:

 

Ottenheim:

 

Damen:

Carine Melchioretto                 51:39 Min. / 2. W40  (Bestzeit)

Ilona Stahl                                53:11 Min. / 3. W55

Elisabeth Henn                        50:52 Min. / 1. W65

Elfriede Hodapp                       1:16:26 Std. / 1. W80

 

Herren:

Christoph Siebert                      56:21 Min. / 10. M30

Patrick Grüger                           51:39 Min. / 8. M40

Christoph Schmid                     45:21 Min. / 5. M45

Francis Benkida-Odin               39:38 Min. / 1. M55

Hans Herschel                           42:13 Min. / 1. M60

Heinz Langenecker                   59:18 Min. / 9. M60

Reiner Steurer                           42:49 Min. / 2. M60

Manfred König                           45:20 Min. / 2. M65

Peter Lessing                           1:00:20 Std. / 1. M80

 

Allen SC-ler Gratulation, hervorzuheben ist Carine die zur Zeit eine Bestzeit nach der anderen läuft. 

 

Carine Melchioretto
Carine Melchioretto

 

Meran:

 

Norbert Hodapp lief den diesjährigen Halbmarathon in 1:49:33 und wurde damit 172er in der Gesamtwertung bei 247 Gesamtteilnehmern. Eine Altersklassenwertung liegt nicht vor.


25.04.2022

Es geht wieder los: 1. Durchgang der Ortenaumeisterschaft in Biberach!!

 

Auch wenn die Gesamtbeteiligung erschreckend schwach ausgeprägt war, so war der SC Önsbach doch umso mehr beim 1. Durchgang der Ortenaumeisterschaft, Samstag, den 23.04. in Biberach, vertreten. 12 motivierte Teilnehmer fanden sich ein und erliefen sich folgende Zeiten:

 

Damen:

Elisabeth Henn:   2. Platz W 65 in 51:32

Elfriede Hodapp:  1. Platz W 75 in 1.20:19

 

Herren:

Christoph Siebert: 4. Platz M 30 in 48:21

Patrick Grüger: 3. Platz M 40 in 49:26

Stefan Sauer: 2. Platz M 50 in 39:08

Roland Gutenkunst: 6. Platz M 50 in 43:42

Michael Klein: 4. Platz M 55 in 41:53

Reiner Steurer: 1. Platz M 60 in 43:11

Manfred König: 1. Platz M 65 in 44:20

Udo Tetzlaff: 3. Platz M 65 in 47:55

Theo Bauer: 4. Platz M 65 in 51:29

Peter Lessing: 1. Platz M 75 in 1.02:14

 

In Ermangelung eines sportlichen Fotos, dieses Mal ohne Bild. Stellt Euch die Jungs und Mädels auf der Laufstrecke einfach vor und lasst Euch davon mitreißen für den nächsten Durchgang der Ortenaumeisterschaft am 30.04. in Ottenheim.


04.04.2022

MEIN FREIBURG MARATHON

 

Gleich vier SC-Läufer liefen Sonntag, den 03.04.2022 erfolgreich beim Freiburger Halbmarathon mit folgenden Zeiten mit:

 

Damen:

- Carine Melchioretto: 1:57:33 Std. / 61. Platz W40

 

Herren:

- Stefan Sauer: 1:23:01 Std. / 3. Platz M50

- Martin Zerrer: 1:57:09 Std. / 223. Platz M45

- Patrick Grüger: 1:57:33 Std. / 265. Platz M40


04.04.2022

Trail Lauf Rodenbach bei Kaiserslautern

 

Norbert Hodapp im Trail-Lauf-Fieber. :) Auch diesen Traillauf über 10km und 170 Höhenmeter absolvierte Norbert souverän und erfolgreich in 50min:23sec und erflief sich damit den 1. Platz in seiner Altersklasse M60.


Ortenau-Volkslaufmeisterschaften 2022

 

Nach 2 Jahren Stillstand wird wieder eine VL-Ortenaumeisterschaft durchgeführt.  Tragt sie Euch ein, schnürt die Laufschuhe, kommt ins Training und dann ab auf die Laufstrecke:

 

23.04.2022: Biberach

30.04.2022: Ottenheim

03.07.2022: Kehl

03.09.2022: Willstätt - Sand

11.09.2022: Freistett

08.10.2022: Schutterwald

 

Hier der Link mit allen Infos: Läufe – Ortenaumeisterschaften (lauftreff-ottenheim.de)


28.03.2022

Grenzen überwindend...

 

die inneren, als auch die äußeren, liefen zwei unserer SC-ler vergangenes WE beim "Trail du Viel Armand" in Guebwiller / Wuenheim im Elsaß. 

 

Elfriede Hodapp bewältigte die 8km und 170 Höhenmeter in 1h:30min, Norbert Hodapp die 14km und 470 Höhenmeter in 1h:29min.

 

Es gab keinerlei Zeit- oder Altersklassenwertung, was uns umso mehr für die aufgebrachte Motivation und Laufbegeisterung gratulieren lässt.


21.03.2022

Es läuft wieder an...

 

Nicht nur der Frühling ist in vollem Erblühen, sondern auch die Motivation unserer Wettkampf-Läufer läuft wieder an. So traten Sonntag, den 20.03.2021 folgende Läufer erfolgreich beim Rißnertlauf in KA-Rüppurr an.

5km:

- Elfriede Hodapp kam bei einem Läuferfeld von 150 Teilnehmern in 41:10min ins Ziel, siegte damit vermutlich in der W85 als älteste Teilnehmerin und ließ dabei noch 5 Läufer/innen hinter sich (keine AK-Wertung)

 

15 km Frauen:

- Elisabeth Henn: 1. Platz W65  in 1:18:51

- Carine Melchioretto:  7. Platz W40 in 1.24:16

 

15km Herren:

- Peter Lessing: 1. Platz M80 in 1:42:18

- Manfred König: 1. Platz M65 in 1:04:36

- Norbert Hodapp: 4. Platz M60 in 1:09:10

- Patrick Grüger: 14. Platz M40 in 1:24:17

Manfred König, Elisabeth Henn, Peter Lessing (v.l.)
Manfred König, Elisabeth Henn, Peter Lessing (v.l.)

14.03.2022

Zinnköpfltrail am Petit Ballon über 16 km

 

Norbert Hodapp erlief sich beim Zinnköpfltrail einen erfolgreichen 1. Platz in der AK60 in 1:26:03.


06.03.2022

Still und leise...

 

...haben die ersten SC-Läufer ihre ersten Wettkämpfe erfolgreich absolviert. Umso mehr sollen sie hier erwähnt und zu (digitalem) Papier gebracht werden:

 

 26.02.2022 HaWei-Nachtlauf in Ubstadt-Weiher (10km)

- Elisabeth Henn 51:45 1. Platz W65

- Peter Lessing 1:06:20 1. Platz M80

 

Norbert Hodapp kann mit bereits drei absolvierten Läufen aufwarten:

- 12.02.2022, Bad Dürkheimer Faschingslauf - 10km: 4. Platz M60 in 45:11

- 20.02.2022, Oggersheimer Berglauf (Ludwigshafen am Rhein) - 10,6km Berglauf:  2. Platz M60 in 47:12,7

- 26.02.2022, Donnersberglauf (Steinbach/Donnersberg - 1. Lauf zur Pfälzer Bergwertung) - 7,2km / 418hm: 10. Platz      M60 in 41:20,5

 

Vielleicht reizt es ja den ein oder anderen und er verspürt ein leises Motivationskribbeln in den Beinen. Bestimmt findet sich der ein oder andere und schließt sich einem Start an. Gemeinsam sind wir stark - in jeglichem Bereich!!