News - Vereinsnachrichten


20.08.2019

SC-Sportabzeichen: Kommende Aktionen

Die Prüfung zum Radfahren – 200m mit fliegendem Start - finden am Do. 29.08. statt. Treffpunkt ist um 18.2o Uhr am Sportplatz oder um 18.3o Uhr am östlichen Wirtschaftsweg entlang der Bahntrasse nach Renchen. Die Absolventen, die diese Disziplin ablegen wollen bitte pünktlich mit Fahrrad erscheinen. Danach geht’s wieder zum Sportgelände um weitere Disziplinen zu prüfen (ca. 19.15 Uhr).

Der sportlich ambitionierte Ausflug nach Kehl zur Abnahme der Prüfungen zum grenzübergreifenden Sport Pin findet dann am Do. 05.09. statt. Abfahrt hierzu ist um 18.oo Uhr beim Rathaus in Önsbach. Hier kann man die Gelegenheit nutzen 50m oder 100m auf einer sehr guten Leichtathletikanlage in einem grossen Stadion zu laufen und ein paar Übungen auf französischer Seite abzulegen.

Der danach nächste Sportabzeichentermin ist der Do.12.09. . Beginn dann bereits schon um 18.oo Uhr.

Also noch ist Zeit mit dem Sportabzeichen zu beginnen!

Infos auch bei Bernhard Kast unter 07841 28802. Wir freuen uns auf Euch!


SC-Ferienprogramm:

26.07.2019 - 27.07.2019

Fun Olympiade in der Turnhalle (S2)

 

29.07.2019

Sportabzeichen in den Sportanlagen

des SC Önsbach (S5)

 

01.08.2019

Entdecke Deinen Sport (S12):

1. Tag: Turnen und Leichtathletik

 

02.08.2019

2. Tag: Fussball, Tennis und Volleyball

 

..


Als Angebot des diesjährigen "bärenstarken Ferienprogramms" der Stadt Achern hat die Jugendabteilung des SC Önsbach mit Schützenhilfe aus den "grossen" Abteilungen schon zu Beginn der Ferien für Kinder von 7 bis 15 Jahren ein tolles, spielerisch aktives Programm rund um den Sport zusammengestellt.

  Die Fun-Olympiade am 29.07. machte den Anfang. Hier gehts weiter....

 

Fun-Olympiade

Entdecke Deinen Sport: Tennis und Volleyball


SCÖ - Sportfest 2019

22.07.2019

Festlich.....

Das Fest ist vorüber, die Erinnerungen bleiben. In der neu positionierten, heimeligen Athmosphäre mit zwei Beach-Bars, Pilsstand, Festzelt und kulinarischer Ecke startete das Fest am Freitag Abend mit dem Turnier zum Elfmeterkönig. Die Band Legacy haute dann ab 21.oo Uhr ihr abwechslungreiches Repertoire in die Beach Runde.

Der zweite Tag servierte mit dem Beach Fun Cup und derm Saturday Night Cup Volleyball satt. Den fussballerischen Part übernahm die E-Jugend. Die Windverhältnisse zwangen dazu, das Fussball-Dart-Turnier in ein Elfmeterturnier umzuwandeln. Die legendäre Beach Party lockte dann wieder Alt und Jung aufs Festgelände. Trotz massiver Konkurrenz in der Nähe oder auch Ferne füllte sich der Platz recht ordentlich und DJ Schlumpf verstand es wieder eine grosse Menge auf die Tanzfläche zu locken.

Der dritte Tag stand dann im Zeichen der Bambini und F-Jugend Fussballer. Nachmittags fand dann noch das Volleyball Dorfturnier statt.

... und für das Geschehen rund um und im  Beach- Volleyball Feld gibt es die ausführliche Berichterstattung zur Dorfmeisterschaft....

....und zum Beach-Fun-Cup und Saterday Night Cup

 

....und sportlich

Das Sportfest des SC Önsbach ist bereits wieder Geschichte. Es hat, was die Resonanz der Besucher anbelangt, an die erfolgreichen Feste der vergangenen Jahre anknüpfen können. Da spielten auch die Regenfälle von Samstag auf Sonntagnacht und am Sonntagmittag keine Rolle. Sportlich war von Seiten der Fußball am Freitagabend das Elfmeterturnier das die Veldbachschrecken gewannen. Am Samstag spielte man ein E-Jugend Turnier mit den Mannschaften aus Oberachern, Renchen, Mitteltal-Obertal und Önsbach. Dann war ab 17:00 das Fußball-Dart geplant, dieses musste allerdings aufgrund der Windböen um 18:00 aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Somit hat man dann kurzfristig in Absprache mit den 15 Mannschaften kurzfristig ein zweites Elfmeterturnier durchgeführt, das die Reisegruppe Önsbach vor Artur Hildebrand und der Fautenbacher Trinkerjugend gewann. Der Sonntagvormittag stand im Zeichen der Jüngsten. Los ging es mit den Bambinis die ihr Erlerntes mit vollem Einsatz den Zuschauern zeigten. Hier waren die Mannschaften aus Wagshurst, Fautenbach mit zwei Teams und Önsbach vertreten. Danach spielten drei F-Jugend Mannschaften in einer Hin-und Rückrunde gegeneinander. Dies waren Urloffen, Wagshurst und Önsbach. Die Kinder der beiden Jugendturniere erhielten jeweils eine Medaille. Um 15:00 stand dann das Vorbereitungsspiel der Senioren auf dem Programm. Hier spielte unsere Mannschaft gegen den FV Wagshurst. Da bei unserer Mannschaft durch Urlaub, Teilnahme am Volleyballturnier der ein oder andere Spieler fehlte unterlag man am Ende 1:7. Aber hier war das Ergebnis absolut unwichtig. Den Verantwortlichen und dem Trainerteam, die derzeit versuchen Stück für Stück einen Umbruch einzuleiten, war es wichtiger zu sehen was noch verbessert werden muss bzw. wie präsentieren sich die einzelnen Spieler auf dem Platz. Und hier hat man schon den einen oder anderen Fortschritt gesehen. Aber man weiß auch dass noch viel Arbeit vor uns liegt bis dann am 18.08.19 die Saison 2019/20 beginnt. Und jeder der glaubt dass die Verantwortlichen in der kurzen Zeit zaubern können muss sich noch etwas gedulden bis wir dies gelernt haben. Leider sind wir nicht David Copperfield oder die Ehrlich Brothers (für die die es nicht wissen, das sind Magier)


Der Sport Club Önsbach bedankt sich für Ihren Besuch und vor allem bei all den kleinen und großen Helferlein rund um das tolle Fest!


28.-29.06.2019

Heuübernachtung der Jugend des SC Önsbach vom 28. bis 29. Juni 2019

Auch dieses Jahr zog die Jugendabteilung des SC Önsbach wieder mit den Kindern und Jugendliche ab 8 Jahre ins Heu. Wir starteten am Freitag, 28.06.19 um 16:45 Uhr vor der Önsbacher Halle um dann um 17:19 Uhr von Bahnhof Achern aus mit der Achertalbahn nach Ottenhöfen zu tuckern. Lautstarke Unterhaltung durch einen fröhlichen Handballverein machte die Fahrt noch kurzweiliger. Am Bahnhof in Oddiheefe angekommen wanderten wir über die obligatorische Vesperstation an der Lourdes-Grotte zum Fischerhof in Seebach, wo der heisse Flammekuchenofen schon auf das 24-köpfige Wandervölkchen wartete. Sattgegessen wurde noch etwas gespielt und dann das Nachtlager eingerichtet. Vor dem Zubettgehen stand jedoch noch die Nachtwanderung an, welche von einem klaren Sternenhimmel und ein paar Glühwürmchen begleitet wurde. Im Heuschober wieder angekommen wurde eine kleine Katzenwäsche der Kids gemacht um dann danach in einer grossen Runde gebannt die Sagen des Schwarzwaldes, vorgelesen von Nadja anzuhören. Am nächsten Morgen wurde nach einem reichhaltigen Frühstück der Weg über die Wassertretstelle am Mühlen-Technik Weg zum Spielplatz in Seebach gewandert, dessen Wasserläufe enttäuschenderweise trockengelegt waren. Dennoch konnte in der frühen Mittagshitze ein wenig gepielt und getobt werden um dann wieder zurück zum Bahnhof nach Ottenhöfen zu wandern, den dortigen Kurparkkiosk zu überfallen  und um pünktlich 15:10 Uhr wieder in Achern zu sein.


 19.05.2019

Vereinsmeisterschaften Turnen:

Am Sonntag, den 19.05.2019 waren wieder alle aktiven Turner und Turnerinnen zu den internen Vereinsmeisterschaften der Turnabteilung des SC Önsbachs eingeladen. Die Turner/innen wurden durch ihre Übungsleiter gut auf diesen Termin vorbereitet. Nach kurzer Aufwärmgymnastik und Einturnen an den olympischen Geräten marschierten die Teilnehmer unter lautstarkem Applaus und musikalischer Begleitung in die Halle.....

.....hier gehts weiter...


13.05.2019

Sven Burghause neuer Trainer beim SC Önsbach

  Die Fußballabteilung des SC Önsbach freut sich, mit Sven Burghause einen erfahrenen Trainer für die kommende Saison verpflichtet zu haben. Der 48 jährige war zuletzt im Juniorenbereich tätig, trainierte zuvor aber u.a. die Seniorenmannschaften des SV Mösbach und des FV Bottenau.

  Mitentscheidend für die Verpflichtung ..... weiterlesen


13.04.2019

Achertalmeisterschaften 2019

Am Samstag den 13. April 2019 fanden die diesjährigen Achertalmeisterschaften in Kappelrodeck statt. Die Turnvereine aus Sasbach, Oberachern, Kappelrodeck sowie der SC Önsbach waren vertreten und kämpften in verschiedenen Altersklassen um die Titel.

Der SC Önsbach war aufgrund von Interaktionen des Vereins nur gering vertreten, dennoch trat Luci Bär den Wettkampf an und konnte sich unter 17 anderen Mitstreiterinnen einen guten 9. Platz mit 50,00 Punkten erturnen.

Im zweiten Durchgang war Nelly Wiegert am Start. Sie turnte in ihrem Jahrgang mit den Pflichtübungen von P3 bis P4. Auch sie konnte von insgesamt 17 Konkurrentinnen 7 hinter sich lassen und erzielte damit mit 45,75 Punkten den 10. Platz.


13.04.2019

Altpapiersammlung

Am Samstag, den 13.04.2019 fand ab 9:00 Uhr wieder Altpapiersammlung der SC Jugend statt.

Die SC-Jugend bedankt sich herzlich bei allen fleissigen SammlerInnen und den Helfern  der Aktion.

Bitte sammeln Sie weiterhin fleißig Kataloge, Zeitungen, Werbehefte usw. und unterstützen Sie damit die Jugendarbeit des SC Önsbach.


10.04.2019

Run Up der Lauftreff- und Walkinggruppe des SC Önsbach

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler folgten dem Aufruf zum Run up 2019.

Zum Start in die Lauf- und Walkingsaison 2019, zu dem jedes Frühjahr der Deutsche Leichtathletikverband aufruft, trafen sich die Sportlerinnen und Sportler auf dem Sportgelände des SC Önsbach. Trainer Hans-Peter Bisch (auf dem Bild vorne links) freute sich über die zahlreich vertretenen Teilnehmer, darunter auch Manfred König, Abteilungsleiter der Leichtathleten (auf dem Bild 5. von links). Nach einer Warm up Runde auf der Aschenbahn mit anschließender Gymnastik wurden die Teilnehmer je nach Leistungsstand den einzelnen Lauf- und Walkinggruppen zugeteilt.

Am Zieleinlauf hatte man für jeden Teilnehmer eine kleine Stärkung in Form einer Salzbrezel und Erfrischungstee, zubereitet von Perpetua Meier, bereitgestellt. Allen Teilnehmern legte Hans-Peter Bisch nahe, das heutige Training als Beginn einer Regelmäßigkeit zu sehen, um auch als Genuss- und Hobbysportler gesundheitliche Erfolge zu erzielen; denn Sport ist in der Gruppe am schönsten und Bewegung ist die beste Medizin. Also, immer Mittwochs ab 20.00 Uhr (während der Sommerzeit) und bei jedem Wetter, kann man beim SC Önsbach vom Sportgelände aus in einer Lauf- und Walkinggruppe mittrainieren.


06.04.2019

"Volleys1 noch auf der Zielgeraden abgefangen

Wie berichtet, mussten die Spieler letzten Samstag zum gemeinsamen Rundenabschlussspieltag nach Oberhausen. Hier wartete der bis dato feststehende Tabellenführer Oberhausen und die sichtlich erstarkte Mannschaft aus Oberachern. Die Spannung war groß, denn bei diesen Spielen sollte der Vizemeister ermittelt werden. Bei einem Sieg hätten die Volleys1 den Erfolg der Volleys2 „Aufstieg“ (hier in die A-Staffel) wiederholt. Der Druck war groß, vielleicht zu groß. Im ersten Spiel gegen den Meister war wenig zu erwarten. So wurde auch der erste Satz mit 11:25 deutlich verloren. Im zweiten Satz fanden die Volleys besser ins Spiel, doch es reichte nicht zum Satzgewinn gegen die routinierte Mannschaft.

Im zweiten Spiel gegen Oberachern wollte man dann alles klar machen. Mit viel Gegenwehr entwickelte sich ein heißer Kampf. Doch dann war es leider Oberachern, die den entscheidenden Satzpunkt setzen konnten. Die Volleys waren geschockt und wirkten dann komplett von der Rolle. 12:25 und damit ohne Satzgewinn, das war bitter.

Aus Hoffnung wurde Enttäuschung. Schade, oder vielleicht doch nicht? Mit Platz 3 in der ersten Runde der B-Staffel wurde das Ziel Klassenerhalt deutlich übertroffen. Ein Ausrufezeichen war gesetzt und gilt als wertvolle Grundlage für den nächsten Rundenstart 2019-20 im Herbst. Jetzt wird erstmals wieder gemeinsam den Erfolg beider Volley-Mannschaften gefeiert und weiter am Spielfluß gearbeitet.

Doch schon lockt die Beachsaison. In Kürze werden wieder die Beachfelder hergerichtet, sodass dann der Spielbetrieb für alle Volleyballfreunde öffnet werden kann. Vielleicht finden dabei auch wieder weitere Gesichter den Weg zu unserem spannenden Rundenwettkampf."


15.03.2019

Mitgliederversammlung des SC

Am Vergangenen Freitag hatte der SC Önsbach seine diesjährige Mitgliederversammlung im Clubhaus in Önsbach.

Der 1. Vorsitzende Matthias Rösch begrüßt alle anwesenden Mitglieder, sowie die Ortsverwaltung und die Vertreter der örtlichen Vereine.

Der SC Önsbach ist der größte Verein in Önsbach und hat insgesamt 891 Mitglieder. Davon sind alleine 211 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Viele Veranstaltungen haben das Vereinsjahr geprägt. Das Jahr 2018 wurde wie gewohnt mit dem alljährlichen Hallenfußballturnier eröffnet. Ebenso im Vereinskalender hat sich der Hallenflohmarkt, die Turn-Vereinsmeisterschaften, die Altpapiersammlung, Deutschland spiel Tennis, der Vatertagshock, das Sportfest sowie viele weitere Aktion etabliert. Diese Veranstaltungen können aber nur mit vielen helfenden Händen bewältigt werden. Auch hier appellierte der 1. Vorsitzende Matthias Rösch, als auch der Präsident Werner Huschka an die Vereinsmitglieder sich weiter engagiert im Vereinsleben zu beteiligen. Den nur durch viel Engagement kann ein Verein überleben.

Zum Ende der Versammlung hat Matthias Rösch bereits eine Vorausblick für das Jahr 2020 gegeben. Hier wird der Verein die Beiträge erhöhen müssen, da die Kosten für Übungsleiter, Ausbildungen jeglicher Art gestiegen sind.

Er bedankt sich bei seinen Vorstandsmitglieder und alle helfende Hände für die Unterstützung und das Vertrauen im Jahr 2018 und hofft auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

(Bild links: die Neue Vorstandschaft / Bild rechts: Die für Vereinstreue geehrten Mitglieder)


01.03.2019

28. Jugendgeneralversammlung

Am Fastnachtsfreitag, den 01.März fand wieder die diesjährige Jugendversammlung des Sport Clubs Önsbach statt. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche des SCÖ, wahlberechtigt jedoch sind nur die Jahrgänge 2001-2009 (10-18 Jahre).

Beim Kegeln waren schon eine Menge Kids und Jugendliche auf den Bahnen des KSC.

...weiterlesen


 27.02.2019

Jahresrückblick der Lauftreff- und Walkinggruppe des SC Önsbach in der Sportgaststätte „Pegasos“

Zum Jahresrückblick hat kürzlich die Lauftreff- und Walkinggruppe des SC Önsbach in die Sportgaststätte „Pegasos“ eingeladen. Der verantwortliche Leiter Hans-Peter Bisch lies das vergangene Jahr Revue passieren, illustriert durch Lichtbilder, die ein abwechslungsreiches Vereinsjahr widerspiegelten. Zahlreiche Unrenehmungen und Feste über das ganze Jahr verteilt zeigten, dass auch kameradschaftliche Aktivitäten gepflegt werden. Manfred König, Abteilungsleiter Leichtathletik im SC lobte die intakte Gruppe und vor allem die Helferbereitschaft bei Vereinsfesten. Monika Kast dankte Hans-Peter Bisch seinen Trainereinsatz mit einem Präsent ehe ein Lichtbildervortrag über eine Reise durch Mexiko den offiziellen Abend beendete.