Jugend Leichtathletik



Leichtathletik - Berichte

Die Berichte zur Leichtathletik werden von unseren Ehrenpräsidenten Augustin Hodapp verfasst


11.02.2019

SCÖ-Läufer: Vom Ultramarathon bis 20 und 10 Kilometer am Start.

Achern/Önsbach. In Rodgau war der 50 Kilometer -Ultramarathonlauf ausgeschrieben, wozu sich Christoph Siebert gemeldet hatte. In der Männerhauptklasse kam er mit 4:64:00 Stunden im Ziel an.- In Rheinzabern startete Norbert Hodapp beim sog Einsteigerlauf über die 10 Kilometer. Eine Siegerehrung oder Alterklassenwertung fand bei diesem Wettbewerb nicht statt; 45:59 Minuten benötigte er für diese Strecke.

Peter Lessing hatte für die Rheinzaberner Winterlauf-Serie gemeldet. Nach dem 10Km und 15Km-Lauf stand nun der 20KM-Lauf auf dem Programm; mit 1:39:50 Stunden kam er als Zweiter der Klasse ins Ziel. In der Gesamtwertung (

10, 15, 20 Kilometer ) wurde er ebenfalls Zweiter der Klasse M 75 in einer Gesamtzeit von 3:43:00 Stunden.-


28.01.2019

Norbert Hodapp für den SCÖ am Start.

Beim 35 Leininger Crosslauf in Grünstadt hatte Norbert Hodapp teilgenommen . Auf der Mittelstrecke von 6800m lief er die Zeit von 32:48 Minuten und belegte in der Alterklasse M 50 den 2. Rang.-


27.01.2019

Jahresrückblick der SC-Läufer (von unserem Läufer Bernhard Kast)

Erneut erfolgreich waren die Önsbacher Läuferinnen und Läufer im vergangen Jahr.

 Beim kürzlich durchgeführten Jahresrückblick im Gasthaus „Waldeck“ , Wagshurst, konnteAbteilungsleiter Manfred König zahlreiche Aktive für fordere Placierungen auf die Bühne bitten.

Zusammen mit Augustin Hodapp berichteten sie von insgesamt 269 Starts, welche die 41 Athleten im abgelaufenen Jahr absolvierten, wobei Norbert Hodapp mit 52 Starts noch vor dem international erfolgreichen Peter Lessing lag, der auf 42 Starts kam. Bei den Frauen liegt die ebenfalls international erfolgreiche Läuferin Elfriede Hodapp mit 30 Starts weit vor dem Verfolgerfeld, das mit Walburga König (10 Starts) beginnt.

Zahlreiche Würdigungen und Auszeichnungen erhielten eine Vielzahl der Läuferinnen und Läufer für Einzelleitungen aber auch für Teamergebnisse, vorwiegend aus den Läufen der Ortenaumeisterschaft, wie Helmut Krings berichtete.

Erneut stellte Manfred König den Teamgedanke in den Vordergrund, aber auch die gute Kameradschaft, was die Basis sei, um die vielen gemeinsamen Trainingsläufe einschließlich des Trainingslagers mit

Freude zu bewältigen.

Ausnahmeathlet Peter Lessing, der letztes Jahr an einem Lauf in Jordanien teil nahm, zeigte eine Reisereportage seines anschließenden Aufenthaltes, ehe Hans Herschel mit Impressionen seiner Skitour auf Island den Abend beendete.


21.01.2019

Zwei Siegerplätze für den SC Önsbach.

Am Teninger Allmendlauf über 10 Kilometer nahmen vom SC Önsbach Peter Lessing und Elfriede Hodapp teil; beide konnten ihre Altersklasse gewinnen: Peter Lessing siegte mit 48:12 Minuten inder Klasse M 75, und Elfriede Hodapp belegte mit 66:45 Minuten in der Altersklasse W 80 den ersten Platz,- Gute Ergebnisse, wenn man bedenkt, daß die steinigen Waldwege von den Läufern/innen höchste Konzentration erfoderten.-


13.01.2019

37.Winterlaufserie in Rheinzabern, zweiter Wertungslauf über 15 Kilometer.

Bei strömendem Regen gingen immerhin 776 Läufer/innen an den Start; darunter waren vom SC Önsbach Norbert Hodapp und Peter Lessing. Im Gesamtklassement wurde Norbert Hodapp 301. und mit 1:10.32 Std. 16. der Altersklasse M 55 bei 70 Konkurrenten. Peter Lessing, im Gesamtfeld 394., wurde mit 1:13:10 Std. Sieger der Klasse M 75 bei 5 Konkurrenten.- Bei der Winterlaufserie stehen noch die 20Kilometer aus.


06.01.2019

SCÖ eröffnete Laufsaison 2019.

Achern/Önsbach. Mit 18 Läufern/innen eröffnete der SC Önsbach beim Dreikönigslauf in Großweier die Laufsaison 2019. Bei beständigem Nieselregen liefen unter den314 Gestarteten 4 Läuferinnen und 14 Läufer des SC Önsbach mit ansprechenden Zeiten und Platzierungen ins Ziel ein.

Die Ergebnisse nach Platzierungen: MJ: 1. Noah Vilmen; M 30 : 9. Thorsten Serr, 15. Christoph Siebert ; M40: 8. Bernd Martin, 17. Martin Zerrer; M 45: 1. Stefan Sauer, 8.Tino Bau, 14. Christoph Schmid; M 50: 5. Francis Benkida-Oudin , 31. Bernd Springmann; M 55: 19. Walter Uhl, 20.Edgar Mendorf; M 60: 12. Bernhard Kast; M 75: 1. Peter Lessing.-W 35: 3. Sabrina Martin; W 50: 6. Manuela Siedler; W 60: 2. Ruth Droll; W 80: 1. Elfriede Hodapp.

- Dies war der erste Lauf zur Ortenaumeisterschaft - 10km Straßenlauf- 2019.


Jahresanfang 2019

Nachdenkliches von unserem Ehrenpräsidenten Augustin Hodapp:

Einstige Sporthochburg Önsbach.

Der ABB vom 11.12.2018 zitierte den Acherner Bürgermeister Dietmar Stiefel, als er in der Gemeinschaftsschule Achern die Frage gestellt bekam, welche Sportart er eintmals betrieben habe. Dabei sagte er, daß er aus der Sporthochburg Önsbach stamme und sich auch an aktiven Wettbewerben im Gehsport beteiligt habe. Sporthochburg Önsbach ? Von 1969 bis 2011 organisierte der SC Önsbach unzählige Lauf - und Gehveranstaltungen:

Zweimal die deutsche Gehermeisterschaft über 50Km Straßengehen, etliche süddeutsche Meisterschaften im 25km-Straßenlauf, 12 Marathonläufe, Frühjahrsläufe, Volksläufe, Herbstläufe und Silversterläufe mit Tanzveranstaltungen. Insgesamt hatte der SC Önsbach 49.289 Läufer und Geher bewegt. Höhepunkt war wohl der 3. Volkslauf 1971 mit 2339

Teilnehmern -Heute hat der SC Önsbach zwar ein großes Läufer-Potential; bei deutschen Meisterschaften , bei Europameisterschaften und Weltmeisterschaften kamen sie oft mit Titeln und guten Ergebnissen zurück. Aber der SC Önsbach veranstaltet leider seit 2011 keine Lauf- und Gehwettbewerbe mehr.-