Jugend Leichtathletik



Leichtathletik - Berichte

Die Berichte zur Leichtathletik werden von unseren Ehrenpräsidenten Augustin Hodapp verfasst


03.12.2017

Erfolgreicher SCÖ-Läufer

Bei zwei Laufveranstaltungen war Norbert Hodapp erfolgreich gestartet.

Der 44. Nikolauslauf in Haßloch /Pfalz über 7 Km sah 262 Läufer/innen am Start; dabei wurde Norbert Hodapp 40. des Gesamtfeldes und in der Altersklasse M 50 belegte er mit 30:14 Minuten den 2. Rang bei 41 Konkurrenten .- Am folgenden Tag starte er beim 40. Nikolauslauf in Bad Schönborn über die hügelige 10Km-Strecke. Hier waren 724 Läufer/innen am

Start. Norbert Hodapp wurde im Gesamtklassement 96. und mit 44:01 Minuten 4. unter 55 Konkurrenten seiner Altersklasse M 55. Beim wohl letzten Lauf der Saison 2017 werden am 17.12.17 etliche Läufer/innen des SC Önsbach in Rheinzabern über die 10Kilometer am Start sein.


27.11.2017

Der SC Önsbach stellte die größe Läufergruppe.

Achern/Önsbach . Während wegen des schlechten Wetters viele Fußballspiele in unserer Region über das Wochenende ausgefallen sind, liefen die Läufer/innen beim 25. Nikolauslauf in Lahr -Reichenbach über die 10Km-Strecke. Der Parcours von 5Km mußte zweimal durchlaufen werden, wobei ein abschüssiger, mit nassem Laub bedeckter schmaler Pfad höchste Aufmerksamkeit erforderte . 294 Läufer/innen waren angetreten, unter ihnen 19 Aktive des SC Önsbach, die sich 11 Podestplätze erlaufen konnten. - Die Ergebnisse der SCÖ-Damen : Jonela Nussbaumer, 1. W 35, 45:55 min.; ILona Stahl , 3. W 50, 47:32; Sabrina Martin 2. W 35, 48:11; Walburga König, 5. W 55, 51:01 ; Natali Schemel, 2. W 18, 55:42; Elfriede Hodapp, 1. W 80, 66:01. Die Ergebnisse der Herren des SCÖ

:Michael Klein, 1. M 50, 38:25 ; Roland Gutenkunst, 2. M 45, 39:01; Francis Benkida - Oudin, 3. M 50, 39:59; Thorsten Serr, 8. M 30, 40:16; Reiner Steurer, 2. M 55, 40:53; Christoph Siebert, 6. M 20, 44:06 ; Norbert Hodapp, 3. M 55, 44:14 ; Peter Lessing, 1. M 75 48:27 ; Theo Bauer, 9. M 60, 50:05; Stefan Schmel, 4. M 14, 50:33; Heinz Langenecker, 11. M 55, 52:24 ; Ludwig Schemel, 15. M 55, 55:44; Helmut Krings, 4. M 75, 67:41.-Dieser Lauf zählt zur 10Km-Ortenaumeisterschaft 2017 und ist der letzte Wertungslauf dieses Jahres gewesen. Das Endergebnis liegt derzeit noch nicht vor.-


21.11.2017

Bewegtes Wochenende für SCÖ-Läufer.

Achern/Önsbach. Über das Wochenende haben Läufer/innen des SC Önsbach an drei Laufveranstaltungen teilgenommen. Beim 26. Kalmit-Berglauf ab Maikammer /Pfalz über 8,1Km und 505 Höhenmeter startete Norbert Hodapp.

Bei 566 Läufern/innen belegte er den 142. Platz und in seiner Altersklasse M 55 bei 63 Konkurrenten in 45:00 Minuten den 11. Platz. Patrick Grüger lief beim 6. Jägerhüttenlauf in Calmbach bei Bad Wildbad einen Berglauf über 4,6Km bei 220 Hm. Unter 80 Teilnehmern wurde er 43. und mit 26:13 Minuten 5. in der Altersklasse M 35.- Beim 42. Riegeler Crosslauf " Rund um den Michaelsberg " trumpften die Läufer/innen des SC Önsbach mächtig auf: Bei 9 Starts wurden 7 Podestplätze erlaufen ! Über die 3000 m waren am Start: Christoph Siebert, 6. Männerhauptklasse in 13:40 min.;Ilona Stahl, 1. W 50 in 15:30 min. ; Peter Lessing,, 1. M 75 in 16:43 min und Elfriede Hodapp, 1. W 80 in 21:02 Minuten.

5 SCÖ-Aktive hatten für die 8200m gemeldet: Francis Benkida-Oudin ,3.M 50 in 35:11 min.;Christoph Siebert, 8. MHK in 39:53 min.;Norbert Hodapp, 3. M55 in 39:59 min.; Ilona Stahl, 2. W 50 in 43:42 min. und Peter Lessing, 1. M 75 in 44:14 min.- Beeindruckende Ergebnisse vor dem letzten Lauf zur 10Km-Ortenaumeisterschaft in Lahr-Reichenbach!-


 (v.L.): Roland Gutenkunst, Markus Müller, Tino Bau
(v.L.): Roland Gutenkunst, Markus Müller, Tino Bau

05.11.2017

Baden-württembergische Waldlaufmeisterschaften.

Achern/Önsbach. 3 Meistertitel und 1. Vizemeistertitel errungen.

Die baden-württembergischen Waldlaufmeisterschaften fanden in Ötigheim statt. Der SC Önsbach hatte im Rahmen der LG Ortenau Nord 15 Läufer/innen gemeldet. Dabei waren Mannschaftsläufer/innen und einige ohne Mannschaft startende SCÖ-Aktive. Einzelstarter waren : Thorsten Serr,5,9Km, 22:53 Minuten, 8. M 30; Sabrina Martin, 4,9 Km, 22:05, 6. W 35 und Christoph Siebert, 9,6Km, 45:17, 6. MHK.-In der erfolgreichsten SCÖ -Mannschaft der Klasse M 40/45 liefen Roland Gutenkunst, 5,9 Km, 21:26, 6. M 45, SCÖ-Neuzugang Markus Müller, 22:44, 6. M 40 und Tino Bau, 23:34, 13. M 45. In der Mannschaftswertung wurde der bad.-württ. Vizemeistertitel errungen. Die Mannschaft M 50/55 über 4,9Km belegte den 6. Rang mit Markus Adam (SC Lauf ) 17:43, 6. M 50; Reiner Steurer, 18:23, 11. M 55 und Norbert Hodapp, 20:33, 14. M 55.-Den 3. Platz in der Mannschaftswertung, 4,9Km, M 60+ sicherten sich Roland Käshammer (TV Kappelrodeck), 1. M 65 in 18:52 Minuten und damit bad.württ. Meister, gefolgt von Peter Lessing,1. M 75 in 21:21 Minuten, damit ebenfalls bad.-württ. Meister und Theo Bauer, 9. M60 in 21:31 Minuten.

Einen weiteren 3. Platz in der Mannschaftswertung der Frauen W 50+ über 3,4Km erliefen sich Ilona Stahl,5. W 50 in 14:48 Minuten, Ruth Droll, 5. W 60, 16:32 Minuten und Elfriede Hodapp, 18:36 Minuten, damit 1. W 80 und ebenfalls bad.-württ. Meisterin.- Anschließend an den Meisterschaftslauf starteten 2. SCÖ-Läufer noch bei Ötigheimer Herbstlauf über die 10Km: Norbert Hodapp, 47:32 Minuten, 7. M 55 und Peter Lessing, 48.26 Minuten.

1. M 75.-Eine weitere Laufveranstaltung wird gemeldet : Beim 1. Waldhängenich-Lauf in Bühl starteten vom SC Önsbach Christoph Schmid, 3. M 40 in 45:55 Minuten und Patrick Grüger, 4. M 35 in 46:34 Minuten.


05.11.2017

Baden-württembergische Waldlaufmeisterschaften.

Achern/Önsbach. 3 Meistertitel und 1. Vizemeistertitel errungen.

Die baden-württembergischen Waldlaufmeisterschaften fanden in Ötigheim statt. Der SC Önsbach hatte im Rahmen der LG Ortenau Nord 15 Läufer/innen gemeldet. Dabei waren Mannschaftsläufer/innen und einige ohne Mannschaft startende SCÖ-Aktive. Einzelstarter waren : Thorsten Serr,5,9Km, 22:53 Minuten, 8. M 30; Sabrina Martin, 4,9 Km, 22:05, 6. W 35 und Christoph Siebert, 9,6Km, 45:17, 6. MHK.-In der erfolgreichsten SCÖ -Mannschaft der Klasse M 40/45 liefen Roland Gutenkunst, 5,9 Km, 21:26, 6. M 45, SCÖ-Neuzugang Markus Müller, 22:44, 6. M 40 und Tino

Bau, 23:34, 13. M 45. In der Mannschaftswertung wurde der bad.-württ. Vizemeistertitel errungen. Die Mannschaft M 50/55 über 4,9Km belegte den 6. Rang mit Markus Adam (SC Lauf ) 17:43, 6. M 50; Reiner Steurer, 18:23, 11. M 55 und Norbert Hodapp, 20:33, 14. M 55.-Den 3. Platz in der Mannschaftswertung, 4,9Km, M 60+ sicherten sich Roland Käshammer (TV Kappelrodeck), 1. M 65 in 18:52 Minuten und damit bad.württ. Meister, gefolgt von Peter Lessing,1. M 75 in 21:21 Minuten, damit ebenfalls bad.-württ. Meister und Theo Bauer, 9. M60 in 21:31 Minuten.

Einen weiteren 3. Platz in der Mannschaftswertung der Frauen W 50+ über 3,4Km erliefen sich Ilona Stahl,5. W 50 in 14:48 Minuten, Ruth Droll, 5. W 60, 16:32 Minuten und Elfriede Hodapp, 18:36 Minuten, damit 1. W 80 und ebenfalls bad.-württ. Meisterin.- Anschließend an den Meisterschaftslauf starteten 2. SCÖ-Läufer noch bei Ötigheimer Herbstlauf über die 10Km: Norbert Hodapp, 47:32 Minuten, 7. M 55 und Peter Lessing, 48.26 Minuten.

1. M 75.-Eine weitere Laufveranstaltung wird gemeldet : Beim 1. Waldhängenich-Lauf in Bühl starteten vom SC Önsbach Christoph Schmid, 3. M 40 in 45:55 Minuten und Patrick Grüger, 4. M 35 in 46:34 Minuten.

02.11.2017

SCÖ-Läufer : Vom Crosslauf zum Motodrom.

Achern/Önsbach. Bei zwei Laufveranstaltungen waren übers Wochenende und die Feiertage fünf Läufer/innen des SC Önsbach am Start, die sich mit guten Ergebnissen platzieren konnten. Am Crosslauf in Endingen bei schwerem Parcour waren drei SCÖ-Aktive gestartet. Über die 3,8Km siegte Peter Lessing in der Altersklasse M 75 in 18:37 Minuten. Elfriede Hodapp stand dem nicht nach und siegte mit 24:38 Minuten in der Klasse W 80. Über die 8,6KM-Strecke lief Norbert Hodapp und belegte in der AK 55 den 3. Rang mit 40:34 Minuten. Am Allerheiligentag war der 20. Hockenheimringlauf im Motodrom

ausgeschrieben. Über die 10Km waren 1163 Läufer/innen am Start. Hier wurde Norbert Hodapp im Gesamtfeld 225. und unter 76 Konkurrenten der Altersklasse M 55 belegte er mit 44:10 Minuten den 14. Platz. Ilona Stahl überraschte mit dem 4. Rang unter 42 Läuferinnen der Altersklasse W 50 in 46:47 Minuten, was im Gesamtklassement Rang 373 bedeutete.-


28.10.2017

SCÖ-Läufer erfolgreich beim Frankfurter Marathonlauf.

Achern/Önsbach. Vier Langläufer des SC Önsbach waren beim Marathonlauf in Frankfurt am Start, wo sie auf der Strecke mit böigem Wind anzukämpfen hatten. Dennoch meldeten sie hervorragende Zeiten und P latzierungen:

Stefan Sauer überraschte mit einer Zeit von 2:50:39 Std. , damit 43.in M45; Michael Klein folgte mit 3:03:00 Std, 70. in M 50; Bernd Martin lief die Strecke in 3:08:49 Std., 291. in M 35; das Läuferquartett schloß Christoph Siebert mit 3:41:51 Std,455. in der Männerhauptklasse ab.-Der Frankfurter Marathonlauf wurde zugleich für die deutsche Marathonmeisterschaft gewertet, wozu drei SCÖ-Marathonis gemeldet hatten. Der 10. Platz in M 45 von Stefan Sauer ist ein Top-Ergebnis unter 119 Altersklassenläufern. Auch der 25. Rang in M 50 bei 228 Konkurrenten von Michael Klein kann als herausragendes Ergebnis gewertet werden . Zum SCÖ-Trio zählte noch Christoph Siebert , der unter 442 Konkurrenten der Männerhauptklasse als 126. ins Ziel einlief.

v.l.:Bernd Martin, Stefan Sauer, Michael Klein, Christoph Siebert.
v.l.:Bernd Martin, Stefan Sauer, Michael Klein, Christoph Siebert.

22.10.2017

SCÖ-Läufer mit Top-Ergebnissen.

Achern/Önsbach. Beim 13. Brandeck-Lindle -Berglauf mit 6,2 Km und 330 Höhenmetern mit Start in Ohlsbach waren zwei SCÖ-Aktive am Start. Peter Lessing siegte in der Altersklasse M 70 in 36:24 min. Sabrina Martin überraschte mit dem 2. Platz in W 30 in 38:26 min. Eine 5er-Wertung gab es nicht. Beim Franklin-Meilenlauf in Mannheim startete über die 14,4 km Patrick Grüger. Mit 1 : 08: 56 std. wurde er 6. der AK M 35 von 22 Konkurrenten und 31. im Gesamtfeld von 289 läufern/innen.- Norbert Hodapp hatte für den Halbmarathonlauf gemeldet. Ihm glückte der 4. Platz unter 28 Konkurrenten in M 55 und wurde 105. von 561 des Gesamtfeldes in 1 : 40 : 58 Std.


( v.l.) : Präsidentin Elvira Menzer-Haasis, Georg  Hauger, Peter Lessing, Heinz Gabel, Joachim Halm, Elfriede Hodapp,  Roland Käshammer, Staatssekretär Volker Schebesta.
( v.l.) : Präsidentin Elvira Menzer-Haasis, Georg Hauger, Peter Lessing, Heinz Gabel, Joachim Halm, Elfriede Hodapp, Roland Käshammer, Staatssekretär Volker Schebesta.

17.10.2017

Ehrung erfolgreicher Seniorensportler durch das Land Baden-Württemberg.

Das Kultusministerium hatte die bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften erfolgreichen Seniorensportler in den Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart eingeladen. In 26 verschiedenen Disziplinen- von Duathlon -Wasserspringen - konnten die Seniorensportler 546 Medaillen erringen. Staatssekretär Herr Volker Schebesta lobte bei seiner Begrüßung die Sportler/innen, die mit " Herzblut" und intensivem Training diese Erfolge - auch für das Land Baden-Württemberg - erstritten hätten. Dem schloß sich in ihren Begrüßungsworten die Präsidentin des Landessportverbandes Frau Elvira Menzer-Haasis an. " Spitzensport sei keine Frage des Alters, sondern des Willens", sie seien Vorbilder für die Jugend und Kinder.Zu den Geehrten aus der Region zählen: Georg Hauger (TV Bühlertal), Peter Lessing, Elfriede Hodapp (SC Önsbach) ,Heinz Gabel, Joachim Halm (Kehler FV), Roland Käshammer (TB Freistett).


15.10.2017

SCÖ-Läufer kämpften an zwei Fronten.

Achern/Önsbach. Bei zwei Laufveranstaltungen, dem 35. Ettenheimer Stadtlauf und dem Illenau-Lauf in Achern, waren 23 Läufer/innen des SC Önsbach am Start; 11mal wurde ein 1. Platz, 3mal ein 2. Rang und 2mal

ein 3. Platz in der jeweiligen Altersklasse erlaufen.- Beim Ettenheimer10Km- Stadtlauf, zugleich ein Wertungslauf zur

Ortenaumeisterschaft,waren 7 Läufer/innen des SC Önsbach am Start. Die Strecke, eine 2,5Km eckige Laufstrecke mit Anstiegen und Kopfsteinplaster bei 25 Grad Herbstwärme war viermal zu durchlaufen .

Die Ergebnisse: Ilona Stahl 1.W 50, 49:59min; Elfriede Hodapp, 1. W80, 64:29; Tino Bau, 4. M 45, 44:29 ; Michael Klein, 2. M50,39:59 ; Reiner Steurer, 1. M 55, 40:32; Heinz Langenecker, 7. M 55, 52:24; Peter Lessing, 1. M 75, 47:44.- 16 Läufer/innen waren bei den verschiedenen Strecken beim Illenau-Lauf in Achern gestartet. Über die 14Kilometer: Ionela Nussbaumer, 1. W 35, 1:12:43 Std.; Christoph Schmid, 8. M 40, 1:09:11 Std.; Roland Gutenkunst, 1. M 45, 58:40 min.; Werner Ell, 2. M 55, 1:03:03 Std.; Helmut Krings, 1. M 75, 1:12:31 Std; Christoph Siebert, 3. MHK, 1:10:40 Std.- Über 8Kilometer starteten : Natali Schemel, 1. U 20, 47:21 Min.;Chrstine Roesch, Ortsvorsteherin von

Önsbach, 11.W 45, 51:47; Andreas Feißt , 1. U20, 34:27; Patrick Schemel, 3. MHK, 35:57; Matthias Roesch, 9. M 45, 45:01;Ludwig Schemel, 2. M 55, 38:04 ; Die Mannschaft mit M. Roesch,,L. Schemel, P.Schemel und A. Feißt kam auf den 3. Platz mit 3:20:51 Std.- Über die 7,5 Km -Walkingstrecke am Start waren : Ursula Schemel, 8. W 50, 1:03:39 Std.; Erwin Bär, 1. M 60, 50:18 Min.- Auf der 6Km-Strecke liefen:Noah Vilmen, 1, U16 und 1. im Gesamtklassement der Schüler aller Schule. Noah Vilmen startete für das Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch ; er lief die Strecke in 20:40 Minuten; Lucas Schmid, 1. U14 , 28:26 min. war für die Heimschule Lender am Start. An diesem Wochenende galt das Motto: " Wer aus Önsbach ist, muß laufen können", so Christine Roesch, Ortsvorsteherin von Önsbach .-


v.l.Peter Lessing, Stefan Sauer, Christoph Schmid, Roland  Gutenkunst, Martin Zerrer, Christoph Siebert, Manfred König, Edgar  Mendorf.
v.l.Peter Lessing, Stefan Sauer, Christoph Schmid, Roland Gutenkunst, Martin Zerrer, Christoph Siebert, Manfred König, Edgar Mendorf.

08.10.2017

Önsbacher Langstreckler machen in Essen von sich reden.

Achern/Önsbach . Acht Langstreckler des SC Önsbach waren beim ältesten Marathonlauf bzw. Langstreckentag " Rund um den Baldeneysee", ausgerichtet vom TUSEM Essen am Start; jedes Jahr zieht er eine große Läuferschar in seinen Bann. An der Seerunde von 17,2Km starteten vom SC Önsbach 5 Läufer, 528 Läufer/innen kamen ins Ziel. Der 3. Platz im Gesamtklassement glückte zur Überraschung aller Stefan Sauer, der mit 1:05:51 Std. in der Klasse M 45 siegte; auch Manfred König wußte mit dem 1. Platz in M 60 in1:14:53 Std. zu begeistern. Die 1:20:40 Std. von Christoph Siebert, 7.MHK, lassen ebenfalls aufhorchen . Ihm folgten Edgar Mendorf, 7.M55, in 1:24:09 Std. und Christoph Schmid, 1:24:40Std., 16. M 40.-Den Marathonlauf bestritten drei Läufer des SC Önsbach, die unter 593 " Finishern" ins Ziel kamen. Roland Gutenkunst lief mit 3:08:04 Std.,9. M45, die beste Zeit des SCÖ-Trios. Martin Zerrer, 3:51:06 Std. kam als 30. in M 40 ins Ziel.Und Peter Lessing, 3:57:06 Std. schloß mit dem 2. Platz in M 75 das erfolgreche Auftreten der SCÖ-Crew ab.


09.10.2017

SCÖ mit Klassensiegen und Bestzeiten.

Achern/Önsbach . Über das Wohenende waren 7 Aktive des SC Önsbach in der näheren Umgebung am Start. Beim 17. Herbstlauf in Schutterwald " Rund ums Waldstadion " erzielten sie drei Klassensiege. Der SC- Neuzugang Markus Müller überraschte mit dem 4. Platz in M 40 mit 40:53 Minuten.

Sabrina Martin wurde in der Klasse W 35 mit 49:32 min. Zweite. Dahinter folgten mit 49:56 min., 6. in M 55 Friedhelm Hund und Bernd Martin, 8. M 35, mit 51:07 min.. Manuela Siedler glückte in W 45 mit 52:25 min. der Klassensieg, Elfriede Hodapp mit 63:15 min. wurde in W 80 ebenfalls Klassensiegerin. Als älteste Teilnahmerin konnte sie noch 6 Läufer/innen hinter sich lasen.

Aus der Pfalz meldet Norbert Hodapp wieder einen Doppelstart: Beim Gemüselauf in Maxdorf, 12. in M 50 von 72

Altersklassenläufern , lief er die 10Km in persönlicher Bestzeit von 43:42 min.; beim 8. Maudacher Kerwelauf am folgenden Tag belegte er mit 49:50 min. den 2. Platz in der Klasse M 55.-